►Neue Bezeichnungen für Unfallverhütungsvorschriften

Seit dem 01.05.2014 gibt es neue Bezeichnungen für Unfallverhütungsvorschriften.

Was früher bspw. die BGV war, ist heute die DGUV Vorschrift, die BGR heißen nun DGUV Regel.

Konkretisierung der DGUV Vorschrift 1:
Zeitgleich mit dem Inkrafttreten der DGUV Vorschrift 1 erscheint eine neue DGUV Regel, die konkrete Erläuterungen zu den einzelnen Paragraphen der DGUV Vorschrift 1 enthält. Auch hier wurden zunächst in einem ersten Schritt die vorhandenen Regeln BGR A 1 und GUV-R A1 zu einer Schrift zusammengefasst und anschließend in einem sehr intensiven Diskussionsprozess in mehreren Stellungnahmeverfahren überarbeitet [DGUV Forum 1-2/14].

Eine Übersicht der seit 01.05.2014 gültigen Bezeichnungen und der früheren Bezeichnungen finden Sie hier (Stand 28.06.2015).

1 thought on “►Neue Bezeichnungen für Unfallverhütungsvorschriften”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.